Vpn Protected

6 Gründe: So kann ein VPN Ihrer SEO dienlich sein!

Die Suchmaschinenoptimierung ist grundsätzlich für jede Webseite wichtig. Letztlich geht es ja immer darum, im Suchmaschinen Ranking ganz oben zu stehen. Für einige Branchen kann es sehr schwierig sein, die SEO voranzutreiben. Besonders für die Texter erweist sich diese Aufgabe häufig als nicht besonders einfach. Schließlich ist einiges an fundiertem Wissen und Erfahrung erforderlich, um ein fundiertes suchmaschinenoptimiertes Verfassen von Beiträgen zu ermöglichen.

Daher ist es oftmals sehr lohnenswert, sich diesbezüglich mit den richtigen Autoren zu befassen. Neben dem Faktor, einen erfahrenen Texter mit der Contenterstellung zu beauftragen, gesellen sich aber noch weitere Faktoren hinzu, die für eine effektive SEO erforderlich sind.

Natürlich ist ein erfahrenes IT-Team sehr hilfreich, da es das beste aus den vorhandenen suchmaschinenoptimierten Inhalten herausholt, doch auch sie benötigen für die effektive Ausführung die richtigen Tools. Beim Thema Tools ist hier auch der springende Punkt erreicht, denn hier sollte jeder mit einem VPN ausgestattet sein. Warum das so ist, klären wir im Folgenden.

Was ist ein VPN?

Warum ein VPN von so großer Wichtigkeit ist, erklärt sich einfacher und schneller, wenn zunächst einmal geklärt ist, was ein VPN überhaupt ist. In erster Linie handelt es sich hierbei um ein Tool, das für die Online-Sicherheit sorgt und das auch für den Datenschutz sehr relevant ist.

Durch ein VPN werden die Online-Aktivitäten eines Nutzers über einen verschlüsselten Pfad zu einem Remote-Server transferiert. Dank dieses Prozesses ist die Sicherheit der Online-Daten garantiert, das gilt zudem auch für die Privatsphäre.

Fernarbeit

Bei der SEO handelt es sich nicht um ein statisches Ziel, sondern viel mehr ist es so, dass es immer in Bewegung ist. Ist die Suchmaschinenoptimierung effektiv, kann sie eine Organisation anleiten, sowohl flexibel zu bleiben als auch unmittelbar auf die Aktivitäten der Konkurrenz zu reagieren.

Fernarbeiten oder auch Remote Working, ebenso wie das Arbeiten von unterwegs, kann dafür Sorge tragen, dass sich die Inhalte dort befinden, wo man sie auch haben möchte. Das VPN ist hier gleich aus verschiedenen Gründen bei diesen Arbeiten von Bedeutung.

Er sorgt nämlich für die dringend benötigte gesicherte Verbindung. Das gilt ebenso, wenn man sich im öffentlichen WLAN-Netz bewegt. Bei Verwendung eines VPNs ist es möglich, sich von überall aus sicher einzuwählen. Außerdem sorgt es auch dafür, dass man jederzeit auf sensible Informationen und Verwaltungssysteme zugreifen kann, ohne dabei einen Hackerangriff zu riskieren.

Anonymität

Ein VPN schützt die Online-Sicherheit, doch darüber hinaus ist dieser Schutz so gewaltig, dass man sich online quasi vollkommen anonym bewegen kann. Das gelingt, weil der gesamte Traffic über einen externen Server umgeleitet wird. Auf diese Art und Weise wird sichergestellt, dass die IP-Adresse der besuchten Webseiten nicht angezeigt wird.

Hier ist der deutliche Unterschied zur Nutzung des Internets ohne VPN. Die Folge ist, dass man nun im Grunde jede gewünschte Webseite besuchen kann, ohne dass man die Sorgen haben müsste, dass die Verbindung in irgendeiner Form zurückverfolgt werden kann.

Dies hat auch positive Folgen für die SEO, denn immerhin besteht hier die Hälfte aller Herausforderungen darin, den eigenen Wettbewerbern immer ein Stück voraus zu sein. Deutlich einfacher gelingt dies mit Hilfe eines VPNs. Die Bewegungen der Mitbewerber können so vollkommen unbemerkt beobachtet werden.

Sicherheit

Kaum etwas ist von größerer Wichtigkeit als eine absolut sichere Webseite. Letztlich ist es ja sein, dass die komplette Arbeit bezüglich des SEOs zerstört oder schwer beschädigt werden kann, wenn man gehackt oder anderswie gefährdet wird.

Damit ist gerade und besonders der Sicherheitsaspekt von extrem großer Wichtigkeit. Derzeit gibt es nichts, was eine sichere Verbindung wirklich so sicher herstellt, wie ein VPN. Ausnahmslos wird der gesamte Traffic verschlüsselt.

Daher ist es auch niemanden möglich, den eigenen Traffic in irgendeiner Form nachzuverfolgen. Ebenso wenig ist es möglich, dass Schwachstellen im System von außen ausfindig gemacht werden können. Das betrifft sowohl Hacker als auch Überwachungsbeamte.

Bypass-Filter und unzensierte Inhalte

SEO stellt keine nationale Kompetenz dar. Zum einen ist das Internet nicht global und zum anderen operieren die meisten Unternehmen auch in internationalen Märkten. Hier wird deutlich, dass SEO in der Lage sein muss, nicht nur auf den unterschiedlichsten Märkten zu funktionieren, sondern darüber hinaus auch auf verschiedenen Suchmaschinen und an unterschiedlichen Orten.

Es kann sich als äußerst kompliziert herausstellen, sämtliche Anforderungen zu erfüllen, ohne in jeder Zielregion das benötigt Personal einzusetzen. Das liegt vordergründig daran, weil die Webseiten oftmals von Geoblockern genutzt werden. Sie beschränken dann Inhalte für bestimmte Nationen.

Dank eines VPNs ist es aber möglich, das Geoblocking zu umgehen. So wird es dann auch deutlich einfacher, neue Märkte für das eigene Unternehmen zu erschließen.

Die eigene IP-Adresse wird durch eine der Zielregion umgewandelt. Das erweckt den Anschein, als sei man tatsächlich vor Ort. Daraus resultiert die Möglichkeit, sämtliche Inhalte zu öffnen, die für gewöhnlich nur regional zugänglich sind. Im Klartext bedeutet hat, man kann jede Webseite und jeden Service dieses Landes nutzen und dabei spielt es über keine Rolle, wo man sich gerade auf der Welt befindet.

Die Überprüfung der Suchergebnisse verschiedener Standorte

Ein sehr nützliches Tool ist es, wenn man die Suchergebnisse von verschiedenen Orten aus überprüfen kann. Auch wenn das Geoblocking nicht die Ursache ist, gestaltet es sich häufig sehr schwierig, die Ergebnisse von italienischem oder englischem Google von einem Ort aus zu überprüfen.

Dank eines VPNs ist es möglich, die eigene IP-Adresse zu verändern und so viele Google-Ergebnisse von so vielen verschiedenen Ländern anzuschauen, wie man gerne möchte. Diese Tatsache ermöglicht dem Team, letztlich eine effektive internationale SEO-Strategie zu entwickeln, und zwar vollkommen unabhängig davon, wo man sich gerade auf der Welt befindet.

Aus einer bestimmten Region die Werbung anschauen

Stets ist die Werbung auf die entsprechende Region oder das jeweilige Land zugeschnitten. Darin liegt auch der Grund, warum es oftmals nicht leicht ist, die Werbeanzeigen mehrerer Regionen anzuschauen, wenn man nicht wirklich vor Ort ist.

Verlagert man jedoch seine IP-Adresse dorthin, ist es problemlos möglich, alle gewünschten Werbeanzeigen aus den unterschiedlichsten Regionen anzuschauen. So lässt sich auch die Konkurrenz genau beobachten und auch der Erfolg der eigenen Kampagnen lässt sich so nachverfolgen.

 

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu