Tv 1844964 1920

Das sind die besten TV-Kanäle Addons für Kodi

Streamingdienste erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Kein Wunder, denn per Streaming kann mal Filme und Serien schauen, wann man möchte und ist an keine feste Sendezeit gebunden. Doch auch herkömmliche TV-Programme lassen sich per Stream anschauen.
Mittlerweile gibt es zahlreiche Streaming-Portale, deren Inhalte man auf dem eigenen Fernseher schauen kann – Hardware vorausgesetzt, entweder per Streaming-Stick oder als bereits integrierte Funktionen in einem Smart-TV.
Eine sehr charmante Lösung, alle Streamingdienste in einer Anwendung zu vereinen, ist der Open Source Media Player Kodi. Dieser kann durch zahlreiche Addons erweitert werden, sodass man seine Lieblings-Streamingdienste immer auf Abruf hat. In diesem Artikel stellen wir die beliebtesten Addons für Kodi vor.

Alle großen Streaming-Portale – vereint in einem Player

Wer einen Sky Go-Account besitzt, installiert sich am besten das Sky Go-Addon auf seinem Kodi Player. Ist es installiert und hat man seine Zugangsdaten für den Account eingegeben, kann man von überall aus auf das Sky Go-Angebot zugreifen und streamen. Dasselbe funktioniert auch für den Amazon-Prime Streaming-Dienst, Youtube, Spotify und Netflix.

Live-TV

Wer auch gerne Live-TV-Inhalte streamen möchte, weil man zum Beispiel die Ziehung der Lottozahlen live verfolgen möchte, kann dies mit Kodi ebenfalls tun.
Mit dem Kodi IPTV-Addon lässt sich eine ganze Reihe an deutschen und teilweise auch internationalen Sendern einrichten. Die Kodi-Community hat im Lauf der Zeit viele Senderlisten erstellt, die man sich in das Addon laden kann. Wer zum Beispiel nur bestimmte Spartenkanäle wie regionale oder internationale TV- oder Radioprogramme streamen möchte, lädt sich eine entsprechende Senderliste herunter und lässt sie vom Kodi-IPTV-Addon integrieren.
So lassen sich Inhalte beliebig anpassen, sodass man nur diejenigen Sender, die man auch wirklich schaut und braucht, im Media-Player hat. Das erhöht die Übersichtlichkeit und erspart lange Zap-Orgien.

Das TV NOW-Addon bietet die Möglichkeit, verschiedene Sender der RTL-Gruppe zu streamen, darunter RTL, VOX, NTV und Nitro. Voraussetzung für die Nutzung ist hierbei eine Registrierung für den kostenpflichtigen TV NOW Service.

Kodi für Sportfans

Nicht nur wer Sky Go hat, kann mit Kodi Live Sport streamen. Zahlreiche Sportstreams der unterschiedlichsten Sportarten lassen sich mit dem SPORT365- oder Sportsdevil-Addon empfangen. Wer sich für die NFL oder generell amerikanischen Sport interessiert, wird mit dem The Endzone-Addon glücklich werden.

Dwaagawgwga

Bild: Streaming am Fernseher ist beliebt wie nie – mit Kodi und den unzähligen Addons kann man noch mehr aus dem Streaming-Erlebnis herausholen. Bildquelle: Mohamed Hassan via pixabay.com

Internationale TV-Programme

Da Kodi und dessen Addons von Nutzern aus aller Welt ständig weiterentwickelt werden, ist es kaum verwunderlich, dass es zahlreiche internationale TV-Streaming-Addons gibt.
Wer gern englischsprachige Sender schaut, kommt mit dem cCloud-Addon voll auf seine Kosten. Es bietet mittlerweile eine Auswahl aus mehr als 1000 TV-Sendern. Da kommt so schnell keine Langeweile auf.

Speziell für die türkischsprachige Community gibt es das Turkvod-Addon, mit dem sich türkische Live-Programme, sowie Filme und Serien streamen lassen.

Vorteile von Kodi

Das Kodi Media Center lässt sich zum Beispiel auf einem Streaming-Stick, wie dem Amazon Fire TV Stick installieren. Es ist jedoch auch möglich, Kodi auf Smartphones oder Tablets zu installieren, sodass man seine Lieblingssender und -inhalte auch überall unterwegs streamen kann (mobile Internetverbindung oder WLAN-Hotspot vorausgesetzt).

Für das Streamen mit Kodi ist es empfehlenswert, einen VPN-Zugang zu nutzen, da nicht immer ersichtlich ist, ob die Inhalte, die gestreamt werden, gegen das Urheberrecht verstoßen. Ein VPN-Zugang schützt die eigne IP-Adresse vor den Blicken Dritter und verhindert, dass man für das versehentliche Streamen illegaler Inhalte rechtlich belangt werden kann.

Kodi hebt die Art, fernzusehen und digitale Inhalte zu konsumieren, auf ein neues Level, und trägt dazu bei, dass man interessante Fernseh- und Radioprogramme aus aller Welt empfangen kann. So braucht man nur noch einen Client (nämlich das Kodi Media Center) anstatt zahlreicher verschiedener Anwendungen, was das Streaming-Erlebnis noch komfortabler macht.

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu